Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 Kostenübernahme meiner Rechtsschutzversicherung


Frage gestellt am 2016-04-18 10:41:17.501
Frage gestellt von Charly
Rechtsgebiet Verkehrsstrafrecht
Gebot 20 €
PLZ Gebiet 08
Aufrufe der Frage 2131


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wurde 2015 wegen Nötigung im Straßenverkehr verurteilt.
Nachdem ich eine Kostenübernahme von meiner Rechtschutzversicherung erhalten habe, fordert sie nun die Anwaltskosten mit der Begründung, dass sie bei Vorsatz nicht bezahlt, zurück.
Die Verkehrsrechtsschutzbedingungen der Versicherung regelt nur die Nichtzahlung bei Vorsatz. Bei Nötigung, wie in meinem Fall gibt es in o.g.VRB keine Regelung.
Kann ich die Rückzahlung verweigern?

MfG


Diese Frage wird derzeit von einem Anwalt bearbeitet.