Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 Gehrecht


Frage gestellt am 2011-04-28 11:54:32.362
Frage gestellt von Malisch
Rechtsgebiet Nachbarrecht
Gebot 20 €
PLZ Gebiet 14
Aufrufe der Frage 4755


Sehr geehrte Damen und Herren !
An unserer Straße befinden sich 2 Grundstücke. Wir wohnen auf dem hinteren Grundstück (Hinterhaus), zu dem eine lange Einfahrt für unser Auto gehört (36 m Länge). Die Einfahrt (3m Breite) gehört zu unserem Grundstück. Im Grundbuch steht, dass wir neben unserer Einfahrt ein Gehrecht besitzen, dass zu unserem Grundstück führt, (1m Breite, 36 m Länge). Das Gehrecht befindet sich auf dem Grundstück des Vorderhauses.
Der Besitzer des Vorderhauses möchte nun einen 36 m langen Zaun bauen zwischen unserer Einfahrt und dem Gehrecht-Streifen. Ich möchte gerne wissen, ob er das machen darf oder ob es grundsätzlich verboten ist an dieser Stelle einen Zaun zu bauen.
Mit freundlichen Grüßen

Herr Malisch

  Rechtsanwältin Barbara Löw hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2011-04-28 17:34:02.026
Durchschnittliche Bewertung dieser Rechtsanwältin :

Sehr geehrter Herr Ratsuchender,

die Frage hat 2 verschiedene Aspekte:

Zum einen den der Abstandsflächen nach Nchbarrecht. Hier kommt es darauf an, ob er den Zaun genau auf die Grenze setzen kann und in welcher Höhe.

Dieses richtet sich rein nach Nachbarrecht Berlin dort §§ 21ff. Nach § 23 kann ein 1,25 m hoher Machenzaun errichtetwerden.

Dabei kommt es auch darauf an, was genau im Grundbuch über das Gehrecht steht.

Desweiteren darf der Nachbar Ihnen das Gehrecht natürlich nicht verwehren.

Er muß Ihnen dann im Zweifel Zutritt innerhalb des Zaunes gewähren- vielleicht kann ein Hinweis darauf etwas nützen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Löw
Rechtsanwältin

zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwältin Barbara Löw, Schulzengasse 15, 72800 Eningen unter Achalm

Anwalt für Nachbarrecht



 Weitere Fragen, die Barbara Löw beantwortet hat:

Grabpflegekosten
2018-01-10 15:37:12.413
30 €

Stornierung
2017-06-05 11:54:15.937
45 €

Notarvertrag
2014-12-23 14:24:14.202
60 €

Verteilung der Erbmasse
2014-10-21 18:56:05.611
99 €

Hühnerhaltung
2013-02-18 20:02:53.988
30 €

Vor-/Nacherbschaft bei Grundbesitz
2011-09-28 22:43:01.452
60 €

Schutzvertrag nicht eingehalten - Tier eingeschläfert
2011-09-21 22:55:11.165
50 €

Beschuldigter nach §316b 53StGB wegen Gassperre
2011-09-04 19:41:05.652
35 €

Schadenersatz Kreuzfahrt
2011-06-30 15:34:13.636
40 €

Gehrecht
2011-04-28 11:54:32.362
20 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Nachbarrecht

Gemeinsame Grundstücksgrenze
2016-11-11 07:07:33.472
20 €

Streit um einen Baum
2015-07-20 14:12:55.554
50 €

Lärmbelästigung
2015-06-20 15:04:58.307
35 €

LÄRM und Ausnahmeregelungen
2011-05-05 13:39:29.159
35 €

Gehrecht
2011-04-28 11:54:32.362
20 €